davaidavai

Von Gerald Hensel

davaidavai - Connected Marketing - Ausgabe #91

#91・
501

Abonnenten

96

Ausgaben

Abonniere unseren Newsletter

By subscribing, you agree with Revue’s Nutzungsbedingungen and Datenschutzbestimmungen and understand that davaidavai will receive your email address.

Revue
 
 
10. September · Ausgabe #91 · Im Browser ansehen
davaidavai
Moin aus Hamburg,
bevor ich diesen Newsletter starte, bitte ich um Entschuldigung. Ich liege knapp einer Woche neben meinem Zeitplan, was meinem Urlaub, viel Arbeit und ein paar Privatthemen geschuldet ist. Der nächste kommt wieder in zwei Wochen.
Nachfolgend, wie immer, eine kleine Wanderung durch die Artikel der letzten Wochen, die ich im weiteren Marketing-Kontext spannend fand. Bitte verstehen, dass ich das wirklich als weiteren Marketing-Kontext verstehe, denn Themen wie “AI-generated Images” haben kaum praktischen Marketing-Wert, inspirieren aber und beflügeln 20.592 neue Ideen, von denen wir noch gar keine Ahnung haben.
Tatsächlich habe ich mich neben vielem anderen aktuell viel mit AI-Images beschäftigt. Ein absolut faszinierendes Feld, was zunächst erstmal toolbasiert ist (“man erzählt einer AI, was sie malen soll und das tut sie dann”), das aber die Tür zu neuen Kreativprozessen, Geschäftsmodellen und philosophischen Fragen aufmacht. Zum Beispiel: Was ist Kunst eigentlich? Und: Wozu braucht es eigentlich noch eine Kunstmarkt, wenn ich eine AI Bilder malen lassen kann, mit einem NFT Marktplatz koppeln könnte und alles automatisiert trade?
So Fragen stelle ich mir halt. Und viele andere.
Ich wünsch euch was. Ich hoffe, der Newsletter macht Spaß. Empfehlt ihn gerne weiter.
Gerald
P.S.: Für Business-Anfragen und Feedback gerne auch hier auf LinkedIn

Ist AI-generierte Kunst Kunst? Ist AI-generierte Kunst Kunst?
Was DALL-E 2 tut
DALL-E 2 bedienen
Prompt Marketplace
Installation
Craig Walsh ist ein lokaler Künstler aus North Carolina, über den ich kürzlich gestolpert bin. Er beschäftigt sich viel mit der Black Community seines Heimatstaats. Und sein Projekt “Finding Peace” ist den vielen schwarzen Sklaven gewidmet, die auf der Flucht in den Parks und Wäldern gestorben sind. Ihre Gesichter projiziert er in die Bäume von Charlotte.
Finding Peace!
Ideen, Design & UX
Rebranding Leibniz
UX: Wie man Fehlermeldungen designt
Ein Satz neuer (?) Designer:innen Links
Fly Norwegian: Nach wie vor eine der schlauesten Anzeigen aller Zeiten
Fly Norwegian: Nach wie vor eine der schlauesten Anzeigen aller Zeiten
Design Trends 2022
Und noch mehr Design Trends
Reports und Studien
Contagious Strategist Digest Contagious Strategist Digest
Youtube Studie: Digitale Manipulation lenken
Blitzumfrage Deutscher Mittelstand
Plattformen
Twitters Whistleblower
Twitters neue Features
Geld-Dusche OnlyFans
Digitale Business Modelle
Neue Fähigkeiten: AI für Steuerfahnder
Strom- und Gasbörsen haben ein Problem
Panorama
Peppa Wutz und das lesbische Eisbärinnen-Paar
Ein LinkedIn Cringe Post Generator
Spannend: Wie sahen Pharao:ninnen eigentlich wirklich aus?
In eigener Sache
Allen neuen Leser:innen eine Vorwarnung. Da ich qua Vita halb Marketing-Mensch und halb Politologe bin, bewege ich mich oft an der Grenze zwischen beiden Welten. Und manchmal schreibe ich nur über Politik. Aktuell viel auf meinem parallel laufenden Sicherheitspolitik-Blog Neue Bellona.
Pizza mit Gorbi: Ein Werbespot als Kristallkugel.
Neue Bellona: Ukraine Briefing
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Zum Abbestellen hier klicken.
Wenn Dir dieser Newsletter weitergeleitet wurde und er Dir gefällt, kannst Du ihn hier abonnieren.
Powered by Revue
Impressum / Imprint: Impressum Angaben gemäß § 5 TMG: Unternehmensberatung Gerald Hensel Postanschrift: Planckstraße 13 22765 Hamburg Kontakt: Telefon: 01578/5911175 E-Mail: gh@geraldhensel.com Umsatzsteuer-Identifikationsnummer DE316432942 Hinweise zur Website Verantwortlich für journalistisch-redaktionelle Inhalte ist: Gerald Hensel Planckstraße 13 22765 Hamburg Information gemäß § 36 VSBG Gemäß § 36 VSBG (Verbraucherstreitbeilegungsgesetz – Gesetz über die alternative Streitbeilegung in Verbrauchersachen) erklärt der Betreiber dieser Website: Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.